„Ausflug in die Romantik“ Oybin

Wann:
15. Juni 2012 um 20:00 – 22:00
2012-06-15T20:00:00+02:00
2012-06-15T22:00:00+02:00
Wo:
Tourist-Information Oybin
Hauptstraße 15
02797 Oybin
Deutschland
Preis:
Erwachsene: 10,00 EUR Kinder: 5,00 EUR
Kontakt:
Touristinformation Oybin (Frau Manke)
(035844) 73 311

 

„Ausflug in die Romantik“ Oybin  mit Kammerchor –

Konzert  bei Fackelschein  in der Klosterkirchruine und Weingenuss

 

Lassen Sie sich entführen in das 19.Jahrhundert!

Der „Ausflug in die Romantik“ ist eine abendliche Führung in zeitgenössischen Kostümen, mit Musik, Malerei und Dichtung dieser Zeit, die im Zusammenhang mit dem Berg Oybin und seiner Burg- und Klosteranlage stehen. Er soll eine Referenz an diejenigen sein, die im 19. Jahrhundert den Oybin „wieder entdeckten“ und – jeder auf seine Weise –  europaweit bekannt machten.

Nach einer musikalischen und historischen Einstimmung in der Bergkirche- einem Kleinod des deutschen Bauernbarock – geht der Ausflug hinauf auf den Oybin. Es begleitet Sie die Oybiner Blumenfrau  die diesen Weg aus vergangener und heutiger Sicht darstellt. Dabei spielen auch Sagen eine Rolle. Im Burghof übernimmt dann der Maler das „Regiment“. Er erläutert das Wirken bedeutender Maler auf dem Oybin. Doch nicht nur die Großen, wie Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus oder Johann Alexander Thiele, sondern auch regional bedeutende, wie Adolph Thomas, werden vorgestellt, ebenso eigene Bilder mit Oybin- Motiven.

Anschließend begeben sich die „Ausflügler“ durch den Kreuzgang auf den Bergfriedhof.

Im Abendlicht sind nun die  Motive erlebbar, die schon unsere Vorfahren hier begeisterten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist dann der Chorgesang bei Fackelschein in der Klosterkirchruine. Aufgelöst wird die feierliche Stimmung bei einem Glas Klosterwein   in der Unterkirche. Publikum und Mitwirkende können sich dabei über ihre Eindrücke austauschen und den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

 Dauer der Veranstaltung:                  ca. 2 Stunden

Treffpunkt:    am Aufgang zum Berg Oybin (gegenüber Haus des Gastes)

[nggallery id=7] Fotos: Jörg Müller, Jonsdorf



Einen Kommentar schreiben

Ihre Daten werden niemals an Andere weiter gegeben.
Die Email-Adresse wird nicht angezeigt. Notwendige Felder sind so markiert: *

*
*